Mit der 18. Änderung der Corona-Landesverordnung M-V vom 12.11.2021

wird das sogenannte „2-G-Erfordernis“ für weite gesellschaftliche Bereiche eingeführt. Ab der Corona-Warnstufe 3 („Orange“) können bestimmte „Angebote für den Publikumsverkehr“ im Innenbereich grundsätzlich nur noch für Geimpfte und Genesene in Anspruch genommen werden (vgl. § 1e Corona-LVO M-V).

In unserem Landkreis gilt, je nach Stufe auf der "Corona-Ampel", für die Teilnahme am Training die 2G-Regel bzw. 2GPlus-Regel.

Neue Hygieneregeln treten in Kraft - Gute Nachrichten dank niedriger Ansteckung

Das aktualisierte Hygienekonzept des TSC ist unter TRAINING zu finden. 

Die Trainingsgruppen dürfen nun aus bis zu 14 Paaren bestehen.

Da die "CORONA-Ampel" derzeit auf GRÜN steht, entfällt auch die Testpflicht.